Berufsspezifische Fortbildungen (Stand 2018)

  • Grafomotorik und Schreibmotorik
  • Gehirn und Schmerzen "Ein bio-psycho-soziales Phänomen"
  • Narbenbehandlung
  • Manuelle Therapie in der Handtherapie für ErgotherapeutInnen (Grundkurs)
  • PNF meets Neurosciences
  • Evaluierung und Zielsetzung bei neurologischen Patienten in der Akutnachsorge auf Basis von EFA, FAM, GAS und ICF
  • Höhere Funktionen des Nervensystems und Ihre Störungen
  • Situativ führen – Die Kunst der flexiblen Führung
  • Motorisches Lernen – Die Bedeutung des Kleinhirns und der Basalkerne
  • Die erzwungene, kompensatorische Überaktivität der nicht-plegischen Seite
  • Gedächtnisstörungen nach Hirnschädigung: Grundlagen, Diagnostik, Therapie
  • Einführung in das Ergotherapeutische Assessment
  • Bobath meets Manuelle - Biomechanische und neuromuskuläre Aspekte der OE in der Behandlung neurologischer Patienten
  • Wiederherstellung von Funktionen im hemiparetischen Arm mit Forced Use Therapie
  • Guideline for observation and treatment of Apraxia clients
  • Rehabilitation kognitiver Defizite
  • Krems Konferenz „Dysphagie“
  • Prinzipien der Behandlung von Patienten mit ataktischen Bewegungsstörungen
  • Myofasziale Triggerpunkt- und Bindegewebsbehandlung in der Ergotherapie (Grundkurs)
  • Grundkurs Kinesiologisches Taping
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation PNF 1 und PNF 2 (IPNFA)
  • The Percieve-Recall-Plan-Perform (PRPP) System of task analysis (Grundkurs und Aufbauseminar)
  • Grundausbildung Mobilisation des Nervensystems (Obere Extremität,  für ErgotherapeutInnen)
  • Grundkurs: Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener mit Hemiparese (Bobath-Konzept)
  • Über die Prophylaxe und Therapie von Kontrakturen bei Patienten mit erworbener Hirnschädigung
  • Schienen bei Hypertonus
  • Wahrnehmungsprobleme und Behandlung bei SHT bzw. Hemiplegiepatienten
  • Klinisch orientierte Psychomotorik (Grundkurs)